Startseite Zur Person Angebote KOSTEN Kontakt

KOSTEN

Die Kostenübernahme wird bei Kindern und Jugendlichen in einem Antrag an die Krankenversicherung gestellt.

Es wird abgeklärt ob die Kostenübernahme durch eine gesetzliche Krankenversicherung möglich ist, etwa wenn Therapeuten mit Kassensitz sehr lange Wartezeiten haben und eine hohe Dringlichkeit für therapeutische Unterstützung besteht (Erstattungsverfahren).

Bei Erwachsenen ist die Kostenübernahme außschließlich über die private Krankenversicherung (PKV) oder als Selbstzahler möglich.

Da die verschiedenen Versicherungen unterschiedliche Antragsverfahren haben, liegt es auf der Seite des Klienten/der Klientin Informationen über die Antragstellung zu erfragen.
© 2021 Ingrid Schmid-Bergmann | | Impressum | Datenschutz